Aktuelle Änderungen im Bereich Online-Banking und Apps

Änderungen ab dem 14.09.2019

Ab diesem Zeitpunkt ist es notwendig, dass Sie alle 90 Tagen beim Login in Ihr Onlinebanking eine Bestätigungs-TAN eingeben. Dies gilt auch für Umsatzabfragen, wenn die Daten älter als 90 Tage sind.

Die notwendige TAN erhalten Sie, wie gewohnt, mit Ihrem bevorzugten TAN-Verfahren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dies eine gesetzliche Vorgabe gemäß der delegierten Verordnung zur starken Kundenauthentifizierung ist. Ab diesem Zeitpunkt ist es vom Gesetzgeber gefordert, dass wir Ihnen eine starke Kundenauthentifizierung (Zwei-Faktor-Authentifizierung) anbieten.