TAN-Eingabe bei Umsatzabfrage??

Sehr geehrte Kunden,

bei Umsatzabfragen im Zeitraum „alle Umsätze“ wird momentan eine TAN benötigt. Sie können die Suchkriterien anpassen, um eine TAN-Eingabe zu vermeiden.

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Sind Ihre Suchkriterien auf „alle Umsätze“ vorbelegt, werden Sie zur Eingabe einer TAN aufgefordert. Zur Änderung der Vorbelegung müssen Sie die TAN einmalig eingeben. Anschließend können Sie die Suchkriterien anpassen.
  2. Klicken Sie auf Suchkriterien löschen.
  3. Wählen Sie einen Zeitraum 1 – 4 Wochen aus und klicken Sie auf den Text „Suchkriterien speichern“. (Der Haken gehört zum Text).
  4. Danach sind keine TAN-Eingaben bei der Umsatzabfrage mehr notwendig.

Eine Bereinigung ist in Arbeit, wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.