ProRegion Modernisierung

Mit dem ProRegion Modernisierungsdarlehen investieren Sie in die eigene Tasche.

Die eigenen vier Wände auf Vordermann bringen, macht nicht nur Spaß, sondern hat auch viele Vorteile.

  • langfristig Geld sparen
  • Energiebedarf senken und die Umwelt schonen
  • Wert der Immobilie und Wohnkomfort steigern

Ob Modernisierung, Instandsetzung, Wärmeschutz, Erneuerung der Heiztechnik, Austausch der Fenster, u.v.m., mit dem Darlehen "ProRegion Modernisierung" sind Sie auf der richtigen Seite.   

Ihre Vorteile

  • attraktive Konditionen: gebundener Sollzins für die gesamte Laufzeit:
  • Beträge von 10.000 bis 50.000 Euro
  • keine Sicherheitenstellung
  • schnelle Kreditentscheidung nach Vorlage der erforderlichen Unterlagen

Verwendung

  • Renovierungsmaßnahmen
  • Sanierungsmaßnahmen
  • Modernisierungsmaßnahmen
  • keine Umschuldungen

Voraussetzungen und erforderliche Unterlagen

Voraussetzungen:

  • volljährige Privatpersonen, die Haus- oder Wohnungseigentümer sind
  • positive Bonitätsprüfung

Erforderliche Unterlagen:

  • aktueller Einkommensnachweis
  • Grundbuchauszug
  • Schufa-Erklärung

Konditionen

Nettodarlehensbetrag 10.000,00 bis 50.000,00 €
Sollzinssatz: 1,40% p.a. bis 2,40% p.a. gebunden über die gesamte Laufzeit
(bonitäts- und laufzeitabhängig)
Effektivzinssatz: von 1,41% bis 2,43%
Bearbeitungsgebühr: keine
Repräsentatives Beispiel:

1,82% eff. Jahreszins bei 25.000,00 € Nettodarlehensbetrag, gebundener Sollzinssatz 1,80% p.a., Gesamtlaufzeit: 60 Monate, mtl. Rate 428,73 €, Gesamtbetrag 26.152,45 €, Schlussrate 428,65 €, bonitätsabhängig. 
Stand: 21.02.2022